Startseite mit Terminen Kontaktformular Gästebuch Links - alphabetisch geordnet Notfelle
Welpen
- Hunde
- Hunde anderer Organisationen
- Katzen
- Kaninchen 01782834933
- Tauben
- Meerschweinchen
- Patenschaft Gnadenbrotpferde
- Spendenkonto
- vermisste, zugelaufene und gestohlene Tiere
- WDR-Termine
- Memory - in Gedenken an
- Zeitungs- und Radioartikel
- Impressum
- Links Flugpaten und Rassetiere in Not
- Online-Aktionen, -Petitionen und -Proteste
- Tiertransporte
- Rezepte-, Buch-, DVD- und YouTube-Tipps
- Was wir essen bzw. trinken
Besucher
Heute: 14
Gesamt: 601916

Letztes Update
25.04.2018
 
 
Wer stellt uns kostenlos ebenerdig einen Lagerraum in Duisburg für Trödelsachen zur Verfügung ?

Bitte rufen Sie das Ehepaar Franz an: 0203 - 435588 oder 0173-4449624
==============================================================================================
==============================================================================================

Die Smeura ist, laut Guinness-Buch der Rekorde, mit ihren derzeit etwa 5.400 Straßenhunden und 80 Beschäftigten das größte Tierheim der Welt.

==============================================================================================

Notfall: Marlon sucht ein neues Zuhause !!!
Marlon (geb. 04/2011) sucht aufgrund der schweren Erkrankung seiner Besitzerin ein neues Zuhause. Marlon ist gut erzogen und hat mit Meerschweinchen zusammen gelebt. Mit Hündinnen und kastrierten Rüden ist er gut verträglich, bei unkastrierten Rüden ist es Sache der Sympathie. Leider hat Marlon in letzter Zeit ab und zu epileptische Anfälle, die aber mit Medikamenten gut im Griff sind.

Ansprechpartnerin: Barbara Nolte, Freunde der Tiere e.V., 0152-24139931

==============================================================================================

Flan sucht ein neues Zuhause !!!
Flan (Podenco Andaluz), geb. 04/2013, ca. 47 cm hoch, 10 Kilo schwer
kastriert, geimpft, gechipt und auf Mittelmeerkrankheiten negativ getestet
neugierig, lernwillig, fröhlich, verträglich, etwas ängstlich
(so ängstlich wie er auf den Fotos wirkt, ist er nicht, er hat nur Respekt vor der Kamera ;-)
Update 04.04.2016:
Unser Flan hat sich zu einen fröhlichen Hund entwickelt, der im Galgoauslauf problemlos den Parcours absolviert und Zuhause ein lieber Schmuser ist, der gerne mal zu Pflegefrauchen ins Bett springt. Er ist stubenrein und verhält sich in der Wohnung sehr ruhig und kann auch schon ein paar Stunden alleine bleiben. Sein Jagdtrieb zeigt sich bisher gering, er läuft sehr gut an der Leine, sowie an der Schleppleine. Er wünscht sich ein Zuhause bei lieben, einfühlsamen Menschen, gerne zu einem netten Hund dazu; am liebsten zu Liebhabern und Kennern dieser Rasse.

Ansprechpartnerin: Barbara Nolte, Freunde der Tiere e.V., 0152-24139931

==============================================================================================

Matilde sucht ein neues Zuhause !!!
Die kastrierte Matilde (geb. 11/2013) ist lebhaft und freundlich. Kinder sind okay, aber keine Katzen und Kleintiere. Andere Hunde sind okay, auch wenn sie sich mit einer Hündin auf der Pflegestelle nicht mehr verträgt und deshalb ein Notfall ist. Sie hat rassebedingt Jagdtrieb, Hundeschule ist ein Muss.

Kontakt B. Nolte: 0212-2357871, hollyshundeseite@googlemail.com

==============================================================================================


Guffie sucht ein neues Zuhause!!!
Geschlecht: männlich
Rasse: Labrador
Geburtsjahr: 2009
Andere Hunde: ja
Katzen: nein
Guffie ist ein wunderschöner Labrador, der etwa drei Jahre auf der Straße lebte, bevor er sich entschloss, bei unseren polnischen Freunden zu bleiben. Wie es ihm früher erging, kann er uns nicht erzählen, doch gut war es sicher nicht. Lange kam er immer mal 'vorbei', um etwas Futter zu ergattern, doch mit der Zeit wurde er zutraulicher, bis er nun doch freiwillig geblieben ist. Ein kluger Bub! Er ist ein typischer Labrador, fröhlich, verspielt, liebt Leckerchen und lange Spaziergänge. Er ist sehr sauber, geht gut an der Leine, mag Artgenossen nur bedingt und Katzen überhaupt nicht, Menschen dafür umso mehr. Sicher hat Guffie das Leben in einer Familie kennen gelernt und würde sich über einer Pflegestelle sehr freuen, über eine verständnisvolle, ruhige Familie, die ihm Zeit lässt, Sicherheit gibt und ihm das Leben neu zeigt. Sicher wäre er gerne Einzelhund und Kinder sollten größer und hundeerfahren sein. Wer schenkt dem klugen Guffie seine Liebe? Guffie könnte im April zu Ihnen kommen, wenn er eine Pflegestelle oder ein neues Zuhause findet.
Weitere Photos sehen Sie hier:
http://www.dobermann-nothilfe.de/andere-rassen-suchen-ein-zuhause/guffi/

Infos unter Dobermann Nothilfe e.V., Hannelore Plenk, hannelore@plenk.net,
Tel. 02745-930695, http://www.dobermann-nothilfe.de
=======================================================================================

Bodzio sucht ein neues Zuhause!!!
Rasse : Mischling
Geschlecht: männlich / kastriert
Geboren: 2011/2012
Größe, Gewicht: mittelgross, nicht hoch, kurze Beinen
Verträglichkeit mit Artgenossen: Hündinnen und Welpen und ältere, ruhige Rüden
Verträglichkeit mit Katzen: nicht getestet
Verträglichkeit mit Kindern: nein
Besonderheit : Epilepsie, auf Medikamente angewiesen
Aufenthalt: Polen
Bodzio ist einer unserer Notfälle! Als Bodzio ins Tierheim kam, war er ein ausgehungerter und sehr verwahrloster Kettenhund. Im Tierheim zeigt er sich als etwas eigensinnig, aber wenn wundert es. Vom Wesen her ist er ein lieber, etwas scheuer Hund, sein Körbchen ist für ihn das größte, dieses liebt er. Bodzio läuft sehr schön an der Leine und genießt seine Runden in der Natur. Leider hat Bodzio Epilepsie und ist auf Medikamente angewiesen. Wir hoffen aber trotzdem, dass Bodzio seine Menschen findet. Bodzio könnte im April nach Deutschland kommen, wenn er eine Pflegestelle oder ein Zuhause findet.
Weitere Photos sehen Sie hier:
http://www.dobermann-nothilfe.de/andere-rassen-suchen-ein-zuhause/bodzio/

Infos unter Dobermann Nothilfe e.V., Jeanette Otto, jeanette1.otto@gmail.com,
Tel. 02745-930695, http://www.dobermann-nothilfe.de
=======================================================================================

Milus sucht ein neues Zuhause !!!
Rasse: Mischling
Geschlecht: männlich/nicht kastriert
Geboren: 2012
Größe, Gewicht: ca. 30 cm/10 kg
Verträglichkeit mit Artgenossen: ja
Verträglichkeit mit Katzen: unbekannt
Verträglichkeit mit Kindern: Kinder ab 10 Jahren
Aufenthalt: Polen
Milus teilte das Schicksal vieler seiner Artgenossen, er wurde auf der Straße gefunden und seine Vorgeschichte ist unbekannt. Im ersten Kontakt mit fremden Menschen ist er zurückhaltend, aber mit ein bisschen Geduld und Einfühlungsvermögen wird er seine Zurückhaltung schnell ablegen. Er tut sich noch etwas schwer mit der Leine, aber wenn er merkt, wieviel Freude Spaziergänge machen, dann ist auch diese Hürde schnell genommen. Er ist fit, gesund, im besten Alter und er wartet sehnsüchtig auf seine neue Familie, mit der er gerne durch Dick und Dünn gehen möchte. Mit seinen Artgenossen versteht Milus sich gut und somit kann er gerne auch Zweithund werden. Milus könnte im April nach Deutschland kommen, wenn er ein Zuhause oder eine Pflegestelle finden würde.
Weitere Photos sehen Sie hier:
http://www.dobermann-nothilfe.de/andere-rassen-suchen-ein-zuhause/milus/

Infos unter anja.sierocki@dobermann-nothilfe.de,
Tel. 02745-930695, http://www.dobermann-nothilfe.de
==============================================================================================

Bella sucht ein neues Zuhause !!!
Geschlecht: weiblich
Rasse: Schäferhundmischling
Geburtsjahr: ca .2009
Größe: 55-60 cm und wiegt 45 kg
Kastriert: ja
Andere Hunde: Rüden ja, Hündinnen bedingt
Katzen: nicht bekannt
Kinder: ja
Bella – der Name ist Programm bei dieser tollen Hündin, die in unserem polnischen Partnertierheim nun schon zwei lange Jahre auf ihre Menschen wartet. Sie ist eine so liebe Hündin, dass unsere Freunde sie regelmäßig mitnehmen, wenn sie Schulen und Kindergärten besuchen. Bella ist gut erzogen, kennt die Grundkommandos, ist stubenrein und geht sehr brav an der Leine. Rüden mag sie, Hündinnen nicht so besonders. Doch wer liebt schon die Konkurrenz? Nun wird es wirklich Zeit, dass diese Traumhündin auch ihr Trauzuhause finden darf! Sie kann in jede Familie und wird sich überall problemlos einfügen. Eine echte Familienhündin, die sicher auch noch manches lernen wird. Wer schenkt ihr die Chance auf noch viele glückliche Jahre? Bella könnte Ende Februar/Anfang März nach Deutschland kommen, wenn sie eine Pflegestelle oder ein neues Zuhause hat.
Weitere Photos sehen Sie hier:
http://www.dobermann-nothilfe.de/andere-rassen-suchen-ein-zuhause/bella/

Infos unter Dobermann Nothilfe e.V., Yvonne Kube,
yvonnekube-dobermann-nothilfe@gmx.de,
Tel. 02745-930695, http://www.dobermann-nothilfe.de
==============================================================================================

Ruda sucht ein neues Zuhause!!!
Geschlecht: Hündin
Geburtsjahr: 2010
Größe: 55cm, 35kg
Kastriert: ja
Andere Hunde: Rüden ja
Katzen: nein
Als Ruda in unser polnisches Partnertierheim gebracht wurde, waren alle entsetzt, denn ihr ganzer Körper war mit Wunden übersät. Wunden, die ihr Menschen und auch Artgenossen zugefügt hatten. Inzwischen sind die äußerlichen Wunden geheilt, die Wunden dieser armen Hundeseele jedoch schmerzen immer noch und werden erst langsam heilen können, wenn Sie Ruda einen Pflegeplatz schenken und ihr helfen, endlich ein neues glückliches Leben zu erobern. Sie wird Zeit brauchen und viel Geduld, doch sie möchte uns so gerne lieben und vertrauen, sie gibt sich so viel Mühe und geht schon ganz brav an der Leine. Und mit der Zeit, wenn sie die schlimmsten Erfahrungen vergessen kann, dann wird sie auch lernen, dass nicht alle Artgenossen beißen und vor allem, dass das Leben schön ist, und wer immer ihr dabei hilft, wird ihre ganze Liebe, ihr ganzes Herz erobern.
Werden Sie dieser wunderschönen Maus, die so viel leiden musste, helfen? Bitte melden Sie sich, damit im April bei Ihnen sein darf.
Weitere Photos sehen Sie hier:
http://www.dobermann-nothilfe.de/andere-rassen-suchen-ein-zuhause/ruda/

Infos unter Dobermann Nothilfe e.V., Yvonne Kube, yvonnekube-dobermann-nothilfe@gmx.de,
Tel. 02745-930695, http://www.dobermann-nothilfe.de
=======================================================================================

Waldus sucht ein neues Zuhause !!!
Rasse: Mischling
Geschlecht: männlich, kastriert
Geboren: 2006
Größe: klein, ca. 11 kg
Verträglichkeit mit Artgenossen: mit allen Hündinnen und Welpen, mit ruhigen Rüden auch
Verträglichkeit mit Katzen: kann getestet werden
Verträglichkeit mit Kindern: lieber keine kleinen Kinder
Aufenthalt: Polen
An einem eisig kalten Tag im Januar 2018 wurde der arme Waldus aufgefunden und in unser polnisches Partner-Tierheim gebracht. Er war in einem schlechten Ernährungs- und Pflegezustand. Bestimmt hing er irgendwo im Hof an einer Kette und wurde dann gar nicht mehr gemocht. Das hat der arme, liebe Waldus nicht verdient! Er kann kein gutes Leben gehabt haben, trotzdem ist er ein völlig unkomplizierter Hund, er ist lieb und freundlich und geht gut an der Leine. Waldus liebt sein Körbchen im Tierheim und seine Ruhe. Er ist ja nun schon ein Senior-Hund und wir finden, dass er unbedingt noch ein paar schöne Jahre bei Menschen, die ihn lieb haben, verbringen soll. Liebe Menschen, die sich nie wieder von ihm trennen werden. Er könnte auch sehr gut an rüstige Senioren vermittelt werden, die es schätzen, einen ruhigen und ausgeglichenen Hund zu bekommen. Aus Sicherheitsgründen sollte er nicht zu kleinen Kindern kommen, wir wissen nicht, wie er mit schnellen Reaktionen oder lauten Kindergeräuschen klarkommen würde. Ein Hund könnte im neuen Zuhause gerne sein, nur seinen Napf wird er nicht teilen, weil er etwas futterneidisch ist; kann man ja auch verstehen, nachdem er offensichtlich Hunger leiden musste. Es wäre ein Traum für unseren Waldus, wenn er schon bald in ein neues Zuhause ziehen könnte. Vielleicht hat auch jemand ein Herz für ihn und nimmt ihn erst mal in Pflege, damit er wenigstens aus dem Tierheim heraus kommt. Waldus könnte im April bei Ihnen sein.
Weitere Photos sehen Sie hier:
http://www.dobermann-nothilfe.de/andere-rassen-suchen-ein-zuhause/waldus/

Infos unter Frau Hannelore Plenk, hannelore@plenk.net,
Tel. 02745-930695, http://www.dobermann-nothilfe.de
==============================================================================================

Hawana sucht ein neues Zuhause !!!
Geschlecht: Hündin
Rasse: Schäferhund-Mix
Geburtsjahr: 2010
Größe: 50 cm, 30-35 kg
Kastriert: Ja
Andere Hunde: ja, bei manchen Hündinnen zickt sie
Katzen: kann getestet werden
Kinder: größere
Im August 2015 kam diese arme Maus in unser polnisches Partnertierheim. Sie war wohl einmal ein Kettenhund und musste sich auf der Straße durchschlagen. Die Ärmste war krank und ungepflegt, scheu und gegenüber Artgenossen sehr vorsichtig. Heute sieht sie supergut aus, ist gesund und wartet sehnsüchtig auf eine Pflegestelle. Was muss diese arme Seele gelitten haben! Bitte, liebe Hundefreunde, helfen Sie Hawana, sie möchte so gerne die umsorgte Prinzessin bei liebevollen Menschen sein, die ihr Zeit lassen und ihr zeigen, wie schön die Welt bei uns Menschen ist. Beim Fressen ist Hawana jedoch futterneidisch, sollte ein weiterer Hund im Haus sein, muss getrennt gefüttert werden. Hawana freut sich über jeden Spaziergang und Zuneigung. Wenn Sie ihr eine Pflegestelle oder ein Zuhause schenken, ist das die große Chance auf ein zweites, schönes Leben für diese so sehr vom Schicksal gebeutelte Hündin. Hawana könnte im April bei Ihnen sein.
Weitere Photos sehen Sie hier:
http://www.dobermann-nothilfe.de/andere-rassen-suchen-ein-zuhause/hawana/

Infos unter Dobermann Nothilfe e.V., Yvonne Kube,
Mobil: 0151-53590338, Telefon: 02351-42510,
yvonnekube-dobermann-nothilfe@gmx.de,
Tel. 02745-930695, http://www.dobermann-nothilfe.de
=======================================================================================

Barabasz sucht ein neues Zuhause !!!
Rasse: Mischling
Geschlecht: männlich
geboren: 2008
Größe, Gewicht: 35 cm, 6 kg
Verträglichkeit mit Artgenossen: ja
Verträglichkeit mit Katzen: ja
Verträglichkeit mit Kindern: größere
Besonderheit: sieht nicht mehr gut
Aufenthalt: Polen
Unserem Barabasz (Großvater) ging es überhaupt nicht gut, als er zu unseren polnischen Freunden gebracht wurde. Seine Familie hat ihn bei klirrender Kälte aus dem Auto geworfen. Er fiel so unglücklich, dass er sich die rechte Vorderpfote brach. Mit dieser Verletzung schleppte er sich zum nächsten Dorf und wurde dort zwei lange Wochen nur verjagt. Dann endlich erbarmten sich ein Mädchen und ihre Großmutter. Sie holten den völlig entkräfteten Bub von der Straße und brachten ihn in unser polnisches Partnertierheim. Der Bruch war schon, mehr schlecht als recht, verknorpelt und macht dem kleinen Senior keine Probleme mehr, wie man auf den Bildern sieht. Barabasz ließ sich nur ungern berühren, er hat wohl in seinem langen Leben nicht viel Liebe erfahren und ist deshalb sehr vorsichtig geworden. Doch durch die liebevolle Fürsorge unserer Freunde macht er nun täglich kleine Fortschritte. Er lässt sich gerne streicheln, nur nicht am Hals. Deshalb hat er auch kein Halsband, sondern eine vorsichtig umgelegte Leine. Im Grunde ist er ein lieber Senior, der sein Leben genießt, gerne spazieren geht, versucht, seinen Zwinger zu bewachen und alle Vierbeiner liebt. Dass er nicht mehr gut sieht, macht ihm nichts aus. Auch wenn man es ihm wegen des dichten Fells nicht ansieht: er ist sehr dünn. Es wird noch einige Zeit dauern, bis unsere Freunde ihn von dem völlig verfilzten Fell befreien können. Doch nach dieser Verjüngungskur wird es glänzen und sicher seidenweich sein. Nun fehlt ihm zu seinem Glück nur noch eine Pflegestelle oder gleich ein ruhiges, liebevolles Zuhause, wo er in Ruhe ankommen darf und nach einem langen schweren Leben endlich glücklich sein wird. Liebe Hundefreunde, unser Großvater wird sich auf die Dauer in einem Tierheim niemals wohlfühlen können. Er wird leiden, sich immer mehr zurückziehen und irgendwann aufgeben. Dieses Schicksal möchten wir ihm gerne ersparen, er wäre sicher für ältere Menschen ein treuer Begleiter, wenn Sie ihm nur eine Chance geben. Er hat nur diese eine – bitte helfen Sie Barabasz! Barabasz könnte im April zu Ihnen kommen, wenn er eine Pflegestelle oder ein neues Zuhause findet.
Weitere Photos sehen Sie hier:
http://www.dobermann-nothilfe.de/andere-rassen-suchen-ein-zuhause/barabasz/

Infos unter Dobermann Nothilfe e.V., Hannelore Plenk,
Telefon: 02351-42510,, hannelore@plenk.net,
Tel. 02745-930695, http://www.dobermann-nothilfe.de
=======================================================================================

Miriam sucht ein neues Zuhause !!!
Rasse: Mischling
Geschlecht: weiblich, kastriert
Geboren: 02/2010
Größe, Gewicht: 48 cm, 19 kg
Verträglichkeit mit Artgenossen: Rüden ja, Hündinnen nach Sympathie
Verträglichkeit mit Katzen: nein
Verträglichkeit mit Kindern: ja
Aufenthalt: Polen
Miriam – eine Seele von Hund
Die freundliche und aufgeschlossene Hundedame Miriam wurde von unseren Tierschützern entdeckt,wie sie seelenruhig durch die Straßen eines kleinen Ortes gelaufen ist. Vielleicht war sie auf der Suche nach etwas zu fressen, einem sicheren Schlafplatz; vielleicht hat sie aber auch ihre Familie gesucht, wir wissen es nicht. Unsere Tierschützer haben die unkomplizierte und ruhige Hündin mit ins sichere Tierheim genommen. Miriam wird eine Familie gehabt haben. Sie kennt den Kontakt zu Menschen, hat keinerlei Berührungsängste, lässt sich bürsten und hat auch die ärztliche Untersuchung geduldig über sich ergehen lassen. Miriam ist eine Seele von Hund und eignet sich nicht nur als Anfängerhund, sondern auch als Familienhund, bei einem Pärchen oder einer Einzelperson. Nur Katzen, die sollten in ihrem neuen Zuhause nicht leben. Wir wünschen uns eine liebevolle Familie für die wunderbare Fellnase und sind uns sicher, dass Miriam ein treuer Begleiter sind wird. Miriam könnte im Mai nach Deutschland reisen, wenn sie eine Pflegestelle oder bereits ein eigenes Zuhause gefunden hat.
Weitere Photos sehen Sie hier:
http://www.dobermann-nothilfe.de/andere-rassen-suchen-ein-zuhause/miriam/

Infos unter Dobermann Nothilfe e.V., Jeanette Otto, jeanette1.otto@gmail.com,
Tel. 02745-930695, http://www.dobermann-nothilfe.de
=======================================================================================

Banan sucht ein neues Zuhause !!!
Geschlecht: männlich
Rasse: Schäferhund-Mix
Geburtsjahr: ca. 2011/2012
Größe: ca. 56 cm, 28 kg
Kastriert: ja
Andere Hunde: Hündinnen und Welpen ja, Rüden nein
Katzen: kann getestet werden
Kinder: ab 10 Jahren
Aufenthalt: Polen
Banan ist ein lieber, dankbarer und freundlicher Rüde. Er geht prima an der Leine, zieht nicht. Er mag spielen, speziell mit dem Ball. Banan wurde zum Sommeranfang 2015 in unser polnisches Partnertierheim gebracht. Er brauchte eine Weile, sich an die völlig neuen Bedingungen zu gewöhnen, zu lernen, dass er nicht mehr zu kämpfen und durchzusetzen brauchte, sicher hatte er Schlimmes durchmachen müssen. Doch langsam kam er zur Ruhe, lebte sich ein und heute ist er ein umgänglicher Bub, der gelernt hat, dass die Leine etwas Gutes ist, denn er liebt Spaziergänge sehr. Die freiwilligen Helfer gehen gerne mit ihm und müssen nur Rüden und Katzen aus dem Weg gehen. Banan liebt die Menschen, ist gehorsam, lernfreudig und freut sich über jede Aufmerksamkeit. Typisch Schäferhund, wird er für seine Menschen alles tun, sie beschützen und lieben. Banan braucht seine Menschen, er ist noch jung und möchte ausgelastet werden. Kinder liebt er sehr, doch sie sollten standfest sein, wenn sie mit ihm Gassi gehen oder spielen. Dieser Bub hat so viel mitgemacht und sich doch so toll entwickelt, er muss eine Chance bekommen, denn irgendwo gibt es sie bestimmt: seine Menschen, für die er leben darf. Eine Pflegestelle würde ihm helfen, diese Menschen zu finden, er hat es so sehr verdient! Banan könnte im April bei Ihnen sein, wenn er eine Pflegestelle oder ein Zuhause findet.
Weitere Photos sehen Sie hier:
http://www.dobermann-nothilfe.de/andere-rassen-suchen-ein-zuhause/banan/

Infos unter Dobermann Nothilfe e.V., Hannelore Plenk, hannelore@plenk.net,
Tel. 02745-930695, http://www.dobermann-nothilfe.de
==============================================================================================

Lara und Lea suchen ein neues Zuhause !!!
Rasse: Mischlinge
Alter: geb. ca. 01/2013
Geschlecht: weiblich/kastriert
Größe: klein
Artgenossen: ja
Katzen: nicht bekannt
Kinder: größere
Aufenthaltsort: Craiova/Rumänien
Die beiden Schwestern Lara und Lea sind schon ihr ganzes Leben zusammen. Sie wurden bei den Tierschützern in Rumänien vor Ort im privaten Tierheim abgegeben, da die Besitzer sie nicht mehr wollten. Die beiden Damen sind ständig zusammen und lieben sich innig. Wir bringen es nicht übers Herz sie zu trennen, auch wenn wir wissen wie schwer es ist, sie im Doppelpack zu vermitteln. Lara & Lea sind sehr ruhig und zurückhaltend. Anfangs ist Lea Fremden gegenüber scheu und etwas ängstlich. Lara ist forscher und lässt sich nach kurzem kennenlernen auch gern anfassen. Sie brauchen etwas Zeit, Vertrauen aufzubauen, sind aber absolut lieb und verträglich mit allem. Wir
hoffen sehr einen Platz für beide gemeinsam zu finden! Wer möchte den beiden Knuffelpuffelmäusen ein Zuhause schenken? Sie warten schon so lange. Beide könnten kurzfristig mit allen erforderlichen Papieren ausreisen, wenn sie ein Zuhause oder zumindest eine Pflegestelle finden würden.
Video von Lara und Lea:
http://www.dropbox.com/s/bxyfpz6j1huy3cc/Lara%26Lea_AP.mp4?dl=0
weitere Photos sehen Sie hier:
http://www.dobermann-nothilfe.de/andere-rassen-suchen-ein-zuhause/leaundlara/

Infos unter: anja.sierocki@dobermann-nothilfe.de,
Tel. 02745-930695, http://www.dobermann-nothilfe.de
=======================================================================================

Yayita sucht ein neues Zuhause !!!
Rasse: Schäfermix (evtl.Malinois)
Alter: geb. 2007
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Größe: 60 cm, Gewicht: 33 kg
Artgenossen: ja
Katzen: ja
Kinder: ja
Ehrlichiose: negativ
Herzwurm: negativ
Leishmaniose war grenzwertig (wurde behandelt, jetzt negativ, Blut sollte einmal jährlich kontrolliert werden)
Babesiose: positiv (in Behandlung)
Yayita hat lange Zeit zusammen mit ihren beiden Töchtern und noch weiteren Hunden auf der Straße gelebt. Sie lebten am Stadtrand von Alicante und wurden dort regelmäßig von einer tierlieben Frau gefüttert. Irgendwann konnte das kleine Rudel eingefangen werden und seit November 2013 lebt Yayita nun mit ihrer Tochter Asia in einem kleinen spanischen Tierheim. Die andere Tochter hatte Glück und konnte adoptiert werden. Anfangs war sie ein ängstlicher Hund, aber nun liebt sie die Menschen und ist sehr zutraulich geworden. Ihr Sozialverhalten gegenüber Artgenossen ist sehr gut. Egal ob Rüde oder
Hündin, denn Yayita hat all die Jahre mit vielen Hunden zusammengelebt. Als sie gerettet wurde, war ihr Leishmaniosetiter leicht erhöht. Yayita wurde behandelt und der letzte Bluttest zeigte glücklicherweise ein negatives Ergebnis. Dennoch sollte einmal jährlich eine Blutkontrolle erfolgen. Nun ist Yayita eine liebenswerte ältere Hundedame geworden, etwas mollig, aber sehr sehr lieb und mit einem feinen Charakter. Da Yayita eine sehr gehorsame Hündin ist, darf sie als eine der wenigen Hunde frei im Tierheim laufen. Sie ist immer nah bei und um die Pfleger herum. Sie geniesst die Nähe zum Menschen und wir haben nun die Hoffnung, dass sie doch noch einmal ein Zuhause findet und die Liebe und Geborgenheit
erfahren darf, die ihr all die Jahre versagt geblieben sind. Sie wäre sicherlich eine gute Begleiterin für ältere Menschen. Gerne kann sie allerdings auch in einen Haushalt mit Kindern ziehen und auch Katzen stellen kein Problem dar. Yayita könnte kurzfristig nach Deutschland kommen.
http://www.youtube.com/watch?v=dvM5bHlErJU
Weitere Photos sehen sie hier:
http://www.dobermann-nothilfe.de/andere-rassen/yayita/

Infos unter Anja.sierocki@dobermann-nothilfe.de,
Tel. 02745-930695, http://www.dobermann-nothilfe.de
==============================================================================================

January sucht ein neues Zuhause !!!
Geschlecht: männlich
Rasse: Mischling
Geburtsjahr: 2009
Größe: 65-70 cm, 35-40 kg
Andere Hunde: Hündinnen ja, Rüden unterschiedlich er fängt aber keinen Streit an
Katzen: nicht bekannt
Kinder: größer
January sprang über den Zaun – und deshalb ist er nun in unserem polnischen Partnertierheim. Seine Adoptanten konnten damit nicht umgehen. – Welcher Hund springt nicht mal gerne über den Zaun? Zumal, wenn er unbeobachtet und neu in seinem Zuhause ist? Liebe Hundefreunde, das kennen wir doch alle und deshalb meinen wir, das war sicher nicht die richtige Familie für diesen Prachtburschen! Doch wo ist sie nun? In Polen haben große Hunde kaum eine Chance und wenn, werden sie oft als Hof- bzw. Kettenhund missbraucht. Dieses Schicksal möchten unsere Freunde und wir January ersparen und bitten Sie deshalb um Hilfe. January ist gut erzogen, gehorsam und kommt mit Artgenossen gut aus. Er ist ein großer Hund, deshalb sollten Kinder schon älter und standfest sein, auch, wenn er gut an der Leine geht. Ältere große Hunde haben Charakter, Lebenserfahrung und binden sich, wenn sie erst einmal ‚angekommen‘ sind, eng an ihre Familie. Sie sind treu und ihren Menschen absolut ergeben, echte Gefährten in Freud und Leid im besten Sinn. Doch auch sie brauchen einige Zeit, um sich in einem neuen Zuhause zurecht zu finden. Sie, liebe Freunde, wissen das und deshalb bitten wir Sie, diesem tollen Buben eine Pflegestelle, eine warme Decke zu schenken und ihm zu helfen, seine neuen – und diesmal richtigen Menschen zu finden. Dort wird er dann sicher nicht mehr über den Zaun springen! Wer gibt January eine Chance? Er könnte im April zu Ihnen kommen.
Weitere Photos sehen Sie hier:
http://www.dobermann-nothilfe.de/andere-rassen-suchen-ein-zuhause/january/

Infos unter Dobermann Nothilfe e.V., Jeanette Otto, jeanette1.otto@gmail.com , Tel. 02745-930695,
http://www.dobermann-nothilfe.de
=======================================================================================

Owczar sucht ein neues Zuhause !!!
Geschlecht: männlich
Rasse: Schäferhund
Geburtsjahr: 2007
Größe: groß
Andere Hunde: ja
Kinder: ja
Handicap: altersbedingt
Hundesenioren sind immer wieder etwas ganz Besonderes. So zeigt auch Owczar den ganzen Charme und die Weisheit eines langen Hundelebens. Unbegreiflich, dass es Menschen gibt, die so einen treuen Buben nach vielen Jahren in ein Tierheim abschieben oder gar einfach aussetzen können. Owczar wohnt nun in unserem polnischen Partnertierheim und sehnt sich nach seinen Menschen. Er ist ein wenig wackelig auf den Beinen und braucht keine langen Spaziergänge mehr. Ein echter Kamerad für ältere Menschen. Er ist stubenrein, in der Wohnung ruhig und geht gut an der Leine. Ein charmanter Senior, der nahe bei seinen Menschen sein möchte und gerne gestreichelt wird. Anderen Hunden gegenüber spielt er manchmal den Löwen, um zu zeigen, dass er wichtig ist. – Doch immer mit der Ruhe, er tut keinem was. – Owczar ist kein Hund fürs Tierheim, er sollte seinen Lebensabend mit seinen Menschen verbringen dürfen! Wer schenkt ihm noch einige schöne Jahre??? Auch mit einem Pflegeplatz wäre ihm sehr geholfen, denn ein kalter polnischer Winter tut seinen Gelenken gar nicht gut! Bitte haben Sie ein Herz für Qwczar! Er wird Ihnen seins dafür schenken. Owczar könnte im April zu Ihnen kommen, wir eine Pflegestelle oder ein neues Zuhause finden.
Weitere Photos sehen Sie hier:
http://www.dobermann-nothilfe.de/andere-rassen-suchen-ein-zuhause/owczar/

Infos unter Dobermann Nothilfe e.V., Jeanette Otto,
jeanette1.otto@gmail.com, Tel. 02745-930695,
http://www.dobermann-nothilfe.de
=======================================================================================

Czarny sucht ein neues Zuhause !!!
Geschlecht: männlich
Rasse: Mischling
Geburtsjahr: 2008
Größe: 40 cm
Andere Hunde: ja
Katzen: nein
Kinder: ja, größere
Was mögen diese Hundeaugen schon alles gesehen haben? Trauer steht darin und keine Hoffnung! Dabei sind Hundesenioren doch etwas ganz besonderes! Sie sind Persönlichkeiten, haben Charakter und Erfahrungen, und - egal, was sie auch erdulden mussten - sie lieben die Menschen! Auch Czarny liebt alle Menschen, ob groß oder klein, Mann, Frau oder Kind. Er hat Kommandos gelernt und zieht nicht an der Leine. Ein problemloser kleiner Hundebub, der in unserem polnischen Partnertierheim einfach keine Chance hat und immer trauriger und ruhiger wird. Dabei braucht er doch nur eine Pflegestelle, Menschen, die ihn streicheln, eine Familie, bei der er ankommen darf, und diese traurigen Hundeaugen werden strahlen! Dann wird darin die ganze Liebe zu sehen sein, die Czarnys kleines Herzchen für seine Menschen bereit hält. Wo darf er sein Glück finden? Czarny wird Anfang März in Duisburg auf einer Pflegestelle sein.
Weitere Photos sehen Sie hier:
http://www.dobermann-nothilfe.de/andere-rassen-suchen-ein-zuhause/czarny/

Infos unter Dobermann Nothilfe e.V., Yvonne Kube,
yvonnekube-dobermann-nothilfe@gmx.de,
Tel. 02745-930695, http://www.dobermann-nothilfe.de
==============================================================================================

Lake sucht ein neues Zuhause!!!
Rasse: Mischling
Geschlecht: männlich
Alter: geb. ca 2007
Größe: groß
Kinder: ab ca 12 Jahren
Artgenossen: ja
Katzen: nicht bekannt
Aufenthaltsort: Rumänien
Lake wurde vor einigen Jahren aus einer rumänischen Tötungsanstalt gerettet. Seither lebt er in einem privaten Shelter bei rumänischen Tierschützern. Er wartet und wartet und hofft, dass auch er einmal ein Zuhause finden wird und nicht noch einen Winter in der Kälte draußen verbringen muss. Viele Artgenossen hat Lake kommen und gehen sehen,
aber für ihn hat es bisher leider nicht geklappt. Wir möchten die Hoffnung nicht aufgeben, denn Lake soll seinen Lebensabend nicht in Rumänien verbringen müssen, sondern in seiner eigenen Familie, die ihm zeigt was Geborgenheit und Liebe bedeuten. Lake hat keinerlei Probleme mit seinen Artgenossen, er lebt friedlich im gemischten Rudel. Mit Menschen ist er allerdings recht schüchtern. Daher wäre es schön, wenn er ein eher ruhiges und verständnisvolles Zuhause finden würde, gerne auch bei älteren Menschen. Wer lässt Lakes Traum wahr werden?
Er könnte kurzfristig mit allen erforderlichen Papieren nach Deutschland einreisen. Mit einer Pflegestelle wäre ihm auch schon geholfen.
Weitere Photos sehen Sie hier:
http://www.dobermann-nothilfe.de/andere-rassen-suchen-ein-zuhause/lake/
Video von Lake:
http://www.dropbox.com/s/vckci4kbu0859gu/Lake_AP.mp4?dl=0
Video von Andrea Eger

Infos unter Dobermann Nothilfe e.V., anja.sierocki@dobermann-nothilfe.de,
Tel. 02745-930695, http://www.dobermann-nothilfe.de
==============================================================================================

Olga sucht ein neues Zuhause !!!
Rasse: Mischling
Geschlecht: weiblich, kastriert
Geboren: 04.01.2008
Größe, Gewicht: ca. 40 cm, ca. 18 kg
Verträglichkeit mit Artgenossen: ja
Verträglichkeit mit Katzen: ja
Verträglichkeit mit Kindern: ja
Aufenthaltsort: Duisburg / NRW
Olga – unkomplizierter Anfängerhund sucht kuscheliges Körbchen!
Die kleine Olga ist vor einigen Jahren aus Polen zu ihrer Familie gereist und hatte ein entspanntes Hundeleben in einem großen Rudel. Leider ist ihr Frauchen jetzt sehr schwer krank und pflegebedürftig geworden, sodass sich das Herrchen der Aufgabe nicht gewachsen ist und die Fellnasen zu ihrem Wohle und unter vielen Tränen an uns zurückgegeben hat. Olga versteht gerade die Welt nicht mehr, musste ihr zu Hause verlassen, scheint momentan noch zu trauern und muss erst einmal ankommen. Olga ist bei Übernahme in einem eher vernachlässigten Zustand gewesen. Sie ist stark übergewichtig, so dass die Pflegestelle sie momentan auf Diätfutter einstellt und viele kleine Runden für die notwendige Bewegung mit ihr geht. Ihre Krallen waren sehr lang und mussten vom Tierarzt gekürzt werden. Olga ist eine absolut unkomplizierte Anfängerhündin, die sich in jedem Rudel sehr unauffällig einfügt und fast gar nicht auffällt. Sie ist stubenrein, meldet sich wenn sie raus muss, läuft sehr gut an der Leine, fährt problemlos im Auto mit, kann nach einer Eingewöhnung stundenweise alleine bleiben. Olga ist sehr gut sozialverträglich, zeigt draußen kein Interesse an anderen Hunden, lebt mit verschiedenen Kleintieren zusammen und hat mit Kindern keinerlei Probleme. Wir würden die zurückhaltende und anfangs etwas scheue Hundedame gern in ein ruhiges zu Hause ohne Kinder und großen Trubel vermitteln, gern zu Rentnern oder auch einer Einzelperson. Wer schenkt der kleinen Pummelfee noch einmal ein kuscheliges Körbchen und begleitet sie die letzten Jahre ihres Lebens?
Weitere Photos sehen Sie hier:
http://www.dobermann-nothilfe.de/andere-rassen-suchen-ein-zuhause/olga/

Infos unter Dobermann Nothilfe e.V., Manuela Rosskothen,
manuela-dobermann-nothilfe@gmx.de,
Tel. 02745-930695, http://www.dobermann-nothilfe.de
=======================================================================================

Charlie sucht ein neues Zuhause !!!
Geschlecht: Rüde
Rasse: Schäferhundmix
Geburtsjahr: 2009
Größe: 60cm, 25-28kg
Kastriert: ja
Andere Hunde: Hündinnen ja, Rüden bedingt
Kinder: größere
Einen wunderschönen Tag zusammen, ich bin Charlie und möchte mich bei Euch bewerben. Ich bin zu allen Menschen lieb und freundlich und ich gehorche Euch auf jeden Wink, wenn wir uns erst mal kennen und ich Eure Sprache verstehe. Das geht sicher schnell, denn ich bin klug und aufmerksam. Andere Hunde toleriere ich, nur Rüden sollten nicht unbedingt in meinem neuen Zuhause wohnen. Na ja, und Pferde belle ich an, zumindest heute noch. Ich habe auch Temperament und deshalb sollten Eure Kinder standfest sein. Ich würde so gerne mit ihnen spielen und rennen. Hier in dem polnischen Tierheim will Keiner große lebhafte Hunde haben, da bleibe ich sitzen. Die Pfleger sagen, dass ich so lieb und sanft bin, und dass ich unbedingt eine richtige Menschenfamilie brauche. Die würde mir dann alles zeigen, was ich noch wissen muss und ich darf sie dann lieben und treu zu ihnen halten. Schaut mich doch an: ich bin wirklich ein bildschöner Rüde, der so sehnsüchtig auf Euch wartet! Bitte meldet Euch schnell! Charlie ist nun in Essen auf einer Pflegestelle.
Weitere Photos von Charlie sehen Sie hier:
http://www.dobermann-nothilfe.de/andere-rassen/charlie/

Infos unter Dobermann Nothilfe e.V., Yvonne Kube, missi-motte@gmx.de, Tel. 02745-930695
http://www.dobermann-nothilfe.de
==============================================================================================



In Zusammenarbeit mit Ernährungswissenschaftlern und Tierärzten entwickeln wir Futtersorten, die Ihrem Liebling das geben, was sein Körper benötigt.

CMS by Webservice-Niederrhein