Startseite mit Terminen Kontaktformular Gästebuch Links - alphabetisch geordnet Notfelle
Welpen
- Hunde
- Hunde anderer Organisationen
- Katzen
- Kaninchen 01782834933
- Tauben
- Hausratten und Meerschweinchen
- Patenschaft Gnadenbrotpferde
- Spendenkonto
- vermisste, zugelaufene und gestohlene Tiere
- WDR-Termine
- Memory - in Gedenken an
- Zeitungs- und Radioartikel
- Impressum
- Links Flugpaten und Rassetiere in Not
- Online-Aktionen, -Petitionen und -Proteste
- Tiertransporte
- Rezepte-, Buch-, DVD- und YouTube-Tipps
- Was wir essen bzw. trinken
Besucher
Heute: 16
Gesamt: 563595

Letztes Update
21.09.2017
 
 
Wer stellt uns kostenlos ebenerdig einen Lagerraum in Duisburg für Trödelsachen zur Verfügung ?

Bitte rufen Sie das Ehepaar Franz an: 0203 - 435588 oder 0173-4449624
============================================================================================
http://www.kaninchenmast.info/wp/protestaktion-aigner/

======================================================================
Warnhinweis an alle Kaninchenbesitzer !

Die Chinaseuche 2 (Rabbit Haemorrhagic Disease, RHD 2), die letztes Jahr erstmals in Nordrhein-Westfalen als große Epidemie auftrat, ist leider wieder voll ausgebrochen und es geht von Woche zu Woche schneller !
Wir erfahren täglich von neuen Fällen, deshalb der Appell an alle verantwortungsbewussten Kaninchenhalter: impft eure Kaninchen ! Für Abwarten bleibt keine Zeit.

Wenn der Virus ein Kaninchen befällt, sind meistens in wenigen Stunden alle mit ihm lebenden Kaninchen - ohne vorherige Symptome - tot. Wir erhalten immer wieder Anrufe, wo sich regelrechte "Dramen" abspielen. Die Kaninchen sterben "wie die Fliegen". Es gibt so gut wie keine Behandlungsmethode. Und dies ist keine wilde Panikmache.
Der einzige Schutz ist die Impfung mit den Wirkstoffen Filavac oder Eravac. Auch Innenhaltung ist kein Schutz. Eine im letzten Jahr probierte Methode, gegen RHD 1 doppelt zu impfen, hat sich als untauglich gezeigt. Leider gibt es nach wie vor nur wenig Tierärzte, die dagegen impfen. Kurzfristig können wir für den 2.7. bzw. 6.7. in KRE-Uerdingen bzw. Oberhausen Termine vermitteln. Bitte melden Sie sich unter 0178/2834933. Wir können unter Umständen auch weitere Tierärzte in ihrem Umfeld nennen. (In Duisburg z.B. Dr. Lazarz, Zum Lith 105, 47055 Duisburg-Wanheimerort). Das sind unentgeldliche Tipps, wir haben dadurch keine wirtschaftlichen Vorteile.
Weitere Infos unter http://www.kaninchenwiese.de/gesundheit/infektionskrankheiten/chinaseuche-rhd/, http://www.diebrain.de/k-rhd.html bzw. allgemein in einer Suchmaschine unter Chinaseuche 2 bzw. RHD 2.
(Leider sind einige Seiten aber von 2016 und damit veraltet.)
======================================================================
Allgemeine Anfragen und Interessenten für unsere Kaninchen melden sich bitte telefonisch unter 0178-2834933.
Zur Not auch online (teck.kanickel@yahoo.de),
die Mails werden aber nur alle paar Tage abgerufen.

Alle Kaninchen werden selbstverständlich geimpft und
die Böcke kastriert abgegeben.

Nicht alle Kaninchen können kurzfristig auf dieser Homepage aufgenommen werden. Bitte informieren Sie sich telefonisch, welche Kaninchen außerdem zur Vermittlung stehen.

Aktuell:
Wir suchen dringend auch Pflegestellen für 1-3 Kaninchen in Innen- und Außenhaltung !
Eine gute Möglichkeit für Leute, die sich über die Dauer oder Ernsthaftigkeit ihres Interesses noch nicht schlüssig sind. Auch wer evtl. nur einige Wochen die Möglichkeit der Aufnahme hat, bitte telefonisch melden unter 0178-2834933 !
================================================================================================

2 große Kaninchenweibchen (braun bzw. fuchsfarben, Rasse unbekannt, geb. ca. Dez. 2016)
Diese 2 Weibchen sind sehr lieb, neugierig und werden bestimmt bald handzahm sein. Sie verstehen sich untereinander gut, aber mit 2 anderen, mit denen sie gemeinsam kamen, nicht mehr. Deshalb suchen wir schnell ein neues Zuhause in großer INNEN- oder AUSSENHALTUNG. Es ist natürlich zu beachten, dass sie sehr hoch springen können, und für eine "Wohnzimmerhaltung" ungeeignet sind. Bei Innenhaltung ist also eher an ein Kaninchenzimmer oder großes Gehege zu denken.
Die Zwei sind RHD 1+2-geimpft.
================================================================================================

im Fellwechsel
Samina (Widder-Weibchen, geb. 04.04.2015)
Samina wurde mit ihrem Bruder Pacco in eine Pflegestelle abgegeben. Dort klappte die Vergesellschaftung mit 3 männlichen und weiblichen Kaninchen gut, obwohl sie von Anfang an "die Hosen anhatte". Eine andere Vergesellschaftung mit ihrem Gehegekumpel zu einem Weibchen scheiterte an ihrer Dominanz. Nachdem die 3 Böcke vermittelt wurden, arrangierte sie sich zunächst mit der größeren Martha. Doch nach einigen Wochen als Duo sind sie nun ein tolles Team. Eine gemeinsame Vermittlung wäre deshalb wünschenswert, ist aber nicht Bedingung.
Zum Menschen war sie anfangs sehr zutraulich, doch nun, nach einigen Monaten im großen Gehege mit mehreren Kumpels, ist sie sehr "selbstständig" geworden. Sie ist immer mit irgendetwas beschäftigt und hat wenig Zeit für ihre Futterspender :-)
Wie man sieht, ist sie auf dem Foto im Fellwechsel, deshalb die hellbraunen und dunkelbraunen Flecken. Interessenten können die aktive Turnerin und die ausgeglichene Martha in Heiligenhaus-Isenbügel besuchen (wenige km südlich von E-Kettwig) oder wir bringen sie zu Ihnen. Samina ist AUSSENHALTUNG gewöhnt, kann aber auch in INNENHALTUNG vermittelt werden. Bei Außenhaltung ist ihrem extremen Buddeltrieb jedoch Rechnung zu tragen.
=================================================================================================

Martha (große Löwenkopf-Mix-Dame, ca. 3 kg, geb. Frühjahr 2011)
Dieses Kaninchenweibchen ist aufgrund ihrer Größe sehr souverän im Auftreten. Sie saß bzw. sitzt mit verschiedenen, weiblichen und männlichen Artgenossen zusammen und setzt sich dabei auf friedliche Art durch bzw. lässt den Rest der Bande gewähren. Auch mit der etwas dominanten Samina kommt sie gut klar und kann gerne mit ihr abgegeben werden. Zum Menschen ist sie lieb und lässt sich gelegentlich streicheln, ist aber kein Kuscheltier und höchstens für Jugendliche ab ca. 13 Jahren geeignet.
Martha braucht einen großen Stall mit mind. 7m²-Gehege in AUSSENHALTUNG. Interessenten können sie und Samina in Heiligenhaus-Isenbügel besuchen (wenige km südlich von E-Kettwig) oder wir bringen sie zu Ihnen.
=================================================================================================

Rosi (Holländer-Zwergin, schwarz-weiß, geb. 2011)
Manni (Löwenkopf-Mix-Bock, braun-meliert, geb. ca. 2012)
Flöckchen (Weißer Farbenzwerg, geb. 2011)
Rosi, Manni + Flöckchen haben als 3er-Gruppe ein Zuhause in Oberhausen und sollen aus Zeitgründen abgegeben werden. Eine gemeinsame Abgabe wäre zwar wünschenswert, da die Damen aber nicht sehr aneinander hängen, wäre auch eine Vermittlung von Manni mit einem Weibchen und ein Weibchen separat möglich. Alle sind ein 8m²-AUSSENGEHEGE gewöhnt.
================================================================================================

Freytag (Holländer-Zwerg, weiß-graublau, geb. ca. 2014)
Er ist Menschen gegenüber etwas zurückhaltend, lässt sich aber streicheln und frisst auch aus der Hand; ist eine ganzjährige Außenhaltung gewöhnt. Hat noch sehr viel Energie und braucht viel Platz und Bewegung. In der 5er-Gruppe ist er eher zurückhaltend, provoziert manchmal etwas Ärger, aber kuschelt sehr gerne mit den anderen, ist aber auch oft für sich. Er ist der „Aufpasser“ der Gruppe, er warnt immer als erstes alle anderen und ist immer sehr aufmerksam. Er ist eine Fütterung mit Heu, Grünzeug und Gemüse gewöhnt. Er ist ab dem 3.8. RHD 1+2 -geimpft, ca. 2 Wochen später folgt die Myxomatose-Impfung (oder von den neuen Besitzern aus).
================================================================================================

Esmeralda (Zwergwidder-Weibchen, grau, geb. ca. 2012/13)
Dieses „Riesenbaby“ ist das größte Kaninchen in der Gruppe, aber sie weiß es nicht, hoppelt manchmal etwas tollpatschig durchs Gehege. Sie hat ein Steh-und ein Schlappohr, manchmal hängen auch beide Ohren runter. Ist unter ihren Artgenossen in einer 5er-Gruppe sehr verträglich und verschmust, ist bei allen beliebt, Streitereien geht sie lieber aus dem Weg. Sie ist selten alleine zu sehen, immer ist jemand bei ihr. Sie buddelt sehr gerne und braucht Platz zum Bewegen.
Menschen gegenüber ist sie sehr zurückhaltend, frisst aus der Hand, aber mag es nicht so gerne, gestreichelt zu werden. Ein sehr verträgliches Kaninchen. Kennt die ganzjährige Außenhaltung und ist an Frischfutter und Heu gewöhnt. Sie ist ab dem 3.8. RHD 1+2 -geimpft, ca. 2 Wochen später folgt die Myxomatose-Impfung (oder von den neuen Besitzern aus).
================================================================================================

Tiffy (Farbenzwerg-Weibchen, braun, geb. 2012)
Tiffy ist ein eher dominantes Weibchen, sie lässt sich nichts gefallen und zeigt anderen Kaninchenweibchen gerne, dass sie die Chefin ist. Mit Böckchen ist sie aber sehr verträglich und verschmust. Sie ist sehr verfressen und würde am liebsten den ganzen Tag nichts anderes machen. Sie buddelt gerne, aber nicht übertrieben viel. Sie liegt gerne faul rum und dabei am liebsten mit anderen Artgenossen, mit denen sie sich gut versteht. Menschen gegenüber ist sie in so fern zutraulich, dass sie aus der Hand frisst und sich auch mal streicheln lässt, wenn ihr danach ist. Sie ist die ganzjährige Außenhaltung gewöhnt und kennt die Fütterung mit Grünzeug, Heu und Gemüse. Sie ist ab dem 3.8. RHD 1+2 -geimpft, ca. 2 Wochen später folgt die Myxomatose-Impfung (oder von den neuen Besitzern aus).
================================================================================================

Außerdem warten noch einige Kaninchen verschiedenen Alters auf ein neues Zuhause,
von denen wir keine Fotos haben.
=================================================================================================
Weitere Kaninchen-“Dienstleistungen”:
- Vermittlung Ihrer Jungkaninchen (nur nach Kastration des Vaters)
- Hilfe beim kostengünstigen Bau von Zimmer- oder Außengehegen
- Verleih von (großen) Ställen oder eines Minigeheges (ca. 1,20 x 2 m) als Übergangslösung
- kostenloser Verleih von Kaninchenbüchern (artgerechte Haltung)
- Beratung bzgl. Haltung, Zusammensetzung, Unverträglichkeit etc.
- Hilfe bei Geschlechtsbestimmung
- nehme (geimpfte) Kaninchen bei Urlaub/Krankheit in Pflege: (mit Auslauf/Gehege)
- Vermittlung (und Suche !) weiterer Pflegestellen
(Wer kann für einige Wochen/Monate Kaninchen aufnehmen ? Eine gute Möglichkeit, sich dem Thema „Kaninchenhaltung“ anzunähern. - Für Leute, die sich über die Langfristigkeit ihres Interesses noch nicht sicher sind.)
=================================================================================================
Leider sitzen immer noch viele Kaninchen in engen Käfigen. Manche bekommen wenigstens ab und zu Auslauf in der Wohnung oder im Garten.

"Einzelhaltung bei Kleintieren ist die absolute Ausnahme. Bei Hamstern muss man je nach Art unterscheiden: Goldhamster sind Einzelgänger, Zwerghamster sind soziale Tiere."
„Die ideale Gruppengröße für Kaninchen wären drei bis acht Tiere“, erklärt Ralf Sistermann.
=================================================================================================

Buchtipp:
Artgerechte Haltung, ein Grundrecht auch für (Zwerg-)Kaninchen

================================================================================================


Artgerechte Haltung ermöglicht artgerechtes Verhalten.
Deshalb sind die Grösse des Lebensraumes und dessen Gestaltung von grosser Bedeutung.
==============================================================================================

http://www.n24.de/n24/Wissen/Mensch-Natur/d/2854710/kaninchen-sind-fuer-kinder-ungeeignet.html
Mäuse sind robuster und pflegeleichter - sie mögen es, den Menschen als Kletterburg zu erobern. Noch besser eignen sich Ratten: Sie erkennen ihre Besitzer genau und mögen es, gestreichelt zu werden. Mit zweieinhalb Jahren haben sie außerdem eine geringere Lebensdauer als viele andere Tiere. Dann ist es nicht ganz so tragisch, sollten Kinder doch das Interesse am Vierbeiner verlieren.
==============================================================================================

In Zusammenarbeit mit Ernährungswissenschaftlern und Tierärzten entwickeln wir Futtersorten, die Ihrem Liebling das geben, was sein Körper benötigt.

CMS by Webservice-Niederrhein