Startseite mit Terminen Links - alphabetisch geordnet Notfelle
Welpen
- Hunde
- Hunde anderer Organisationen
- Katzen
- Kaninchen
- Tauben
- Meerschweinchen
- Patenschaft Gnadenbrotpferde
- Spendenkonto
- vermisste, zugelaufene und gestohlene Tiere
- WDR-Termine
- Memory - in Gedenken an
- Zeitungs- und Radioartikel
- Impressum
- Links Flugpaten und Rassetiere in Not
- Online-Aktionen, -Petitionen und -Proteste
- Tiertransporte
- Rezepte-, Buch-, DVD- und YouTube-Tipps
- Was wir essen bzw. trinken
Besucher
Heute: 112
Gesamt: 640565

Letztes Update
14.12.2018
 
 
Emails an: info@tiere-in-not-duisburg.de
(Emails werden nicht täglich gelesen, bei Notfällen anrufen.)


=========================================================================================

Wer stellt uns kostenlos ebenerdig einen Lagerraum in Duisburg für Trödelsachen zur Verfügung ?

Bitte rufen Sie das Ehepaar Franz an: 0203 - 435588 oder 0173-4449624

=========================================================================================
http://www.peta.de/umwelt
10 Gründe, warum es keinen Fleisch essenden Umweltschützer gibt
1. Fleisch essen schadet dem Klima
2. Fleisch essen zerstört den Regenwald
3. Fleisch essen verringert die Artenvielfalt
4. Fleischkonsum ist Energieverschwendung
5. Fleisch zu essen verschwendet Wasser
6. Die Tierwirtschaft verschmutzt zudem das Wasser
7. Fleisch essen verursacht dicke Luft
8. Der Konsum tierischer Produkte laugt den Boden aus
9. Fleisch essen verpestet den Boden
10. Fleisch essen ist einfach nicht gerecht

===========================================================================================
http://www.peta.de/HundeRumaenien
Straßenhunde in Rumänien:
Helfen Sie uns die massenhafte Tötung zu beenden!
Jedes Jahr werden in Rumänien viele Tausend heimatlose Hunde, die vor allem auf den Straßen der Städte leben, eingefangen und getötet. Schockierende Videoaufnahmen belegen die Grausamkeit der staatlich sanktionierten Tötungspraxis. PETA fordert die sofortige Beendigung der Hundetötungen und die Einführung eines flächendeckenden Kastrationsprogrammes.
http://www.youtube.com/watch?v=rAr6WRuL2G0
https://www.secureconnect.at/4pfoten.org/protest/130906/
http://www.veto-tierschutz.de/hundetoetungen/
Gegen das Töten von Straßenhunden in Europa

http://www.ipetitions.com/petition/radu-banciu-sa-fie-arestat-pentru-instigare-la/

http://www.petitionen24.com/prostbrief_an_eu-prasident_martin_schulz_wegen_hundemord_rumanien
Protest gegen das Hundemassaker in Rumänien, Krieg gegen Hunde mitten in Europa.

http://adevarul.ro/news/societate/care-adevarull-fost-filmat-maidanez-intr-un-parc-8_5243cbecc7b855ff56c7f8ef/index.html
Ein Video, welches die Sanftmütigkeit eines Straßenhundes im Verhältnis zu einem Kind in einem Park in Bukarest beweist.

http://www.rtl.de/cms/news/rtl-aktuell/strassenhund-jagd-in-rumaenien-rtl-reporter-geht-der-wahrheit-auf-den-grund-36261-51ca-22-1757718.html
"Besonders grausam: Angeblich gibt es eine Art "Kopfgeld". Für jeden Hund sollen die Häscher 50 Euro kassieren – eine Menge Geld in Rumänien, das zum Töten animiert. Seit das Gesetz beschlossen wurde, häufen sich brutale Attacken auf die Tiere. Es wird auf die Streuner geschossen, Menschen zertrümmern ihnen Knochen und Schnauze.
Im Gegensatz zu einigen Internetvideos präsentieren sich die Streuner unserem RTL-Team gegenüber friedlich, erweisen sich als extrem scheu.
Mit Töten würde man das Problem nicht lösen."

http://www.nnz-online.de/news/news_lang.php?ArtNr=149228
Seit einem Beißvorfall im September 2013 in Bukarest wurde ein Gesetz verabschiedet, das das Straßenhundeproblem in Rumänien lösen soll. Tatsächlich wurde das Opfer aber nicht von Straßenhunden, sondern von Wachhunden auf einem Privatgelände getötet.

===========================================================================================
http://www.tierschutzpartei.de/partei/wahl/europawahl-2019/
Europawahl 2019 – Wahltag: 26. Mai 2019
http://www.tierschutzpartei.de/wp-content/uploads/2018/07/UnterstuetzungsunterschriftTierschutzparteiSeite1.pdf
Unterstützungsunterschriften:
Wir zählen wieder auf Ihre / eure Unterstützung, so dass die erforderlichen 4.000 Unterschriften, die wir für die Zulassung zur Teilnahme an der Europawahl benötigen, zusammen kommen können.
Bitte ausdrucken, den eingerahmten oberen Teil ausfüllen, unterschreiben (und von der Einwohnermeldebehörde bestätigen lassen oder wir übernehmen die Versendung an die zuständige Einwohnermeldebehörde) und dann an uns per Post bis zum 31.12.2018 schicken:
Partei Mensch Umwelt Tierschutz
Bundesvorstandssekretariat
Sabine Jedzig
Schreiersgrüner Str. 5
08233 Treuen

Wichtig:
Sie dürfen bei jeder Wahl nur eine (Klein-)Partei unterstützen.
Bei der nächsten Wahl, beispielsweise zu einem Landtag, oder der Bundestagswahl 2021, oder der EU-Wahl 2024 dürfen Sie auch eine andere Partei unterstützen.
Sie müssen die Partei auch nicht unbedingt wählen, die Sie hiermit unterstützen – in unserem Fall bitten wir aber ausdrücklich um Ihre Stimme, wenn wir es schaffen, auf den Wahlzettel zu kommen.
Ihre Angaben unterliegen dem Datenschutz. Wir müssen Ihre Formulare beim zuständigen Einwohnermeldeamt bestätigen lassen – anschließend werden sie dem Bundeswahlleiter eingereicht. Andere Stellen bekommen Ihre Angaben nicht zu Gesicht. Die Formulare und die darin enthaltenen Angaben werden nicht anderweitig für Werbung oder sonstige Zwecke eingesetzt.

====================================================================
Dringend ehrenamtliche Pflegestellen für Hunde und Katzen gesucht !!!
Bitte rufen Sie bei Interesse das Ehepaar Franz an: 0203 - 435588
====================================================================
==============================================================================================

Wer hat eine Voliere mit Taubenhaus für flugunfähige und/oder behinderte Stadttauben,
die in Freiheit nicht mehr alleine leben können ?!

Bitte rufen Sie bei Interesse das Ehepaar Franz an: 0203 - 435588 bzw. 0173 - 4449624

=====================================================
2 Gnadenbrotpferde suchen Patenschaften ab 10 Euro/Monat
(keine Reitpferde) !!!
Schimmelstute Jana (geb. 1987)
Camillo (geb. 12/2010)
============================================================================================


============================================================================================
http://www.facebook.com/veganbrunchduisburg
http://www.vegangebiet-ruhr.de/veganbrunch/
Haltestelle Sonnenstr. Strassenbahn 903
einmal im Monat am Samstag von 11 - 14 Uhr
Für 2019 werden dringend ehrenamtliche Helfer für den Veganbrunch gesucht.
Bitte beim Vorsitzenden Stefan Peuser melden:
info@vegangebiet-ruhr.de
http://www.vegangebiet-ruhr.de/impressum/

http://veganer-wintermarkt.de/workshops/
http://www.facebook.com/events/521726841588483/
http://tierrechtstermine.de/modules.php?name=Kalender&op=view&eid=8710
★ Anis & Zauber ★ der vegane Wintermarkt!
Rund um den Münzplatz in der Duisburger Altstadt!
Vom 22.11. bis zum 30.12.2018
Freitags & Samstags: 11-22 Uhr
Sonntags - Donnerstags: 11-21 Uhr
Wir sind der erste rein vegane Wintermarkt der rund 6 Wochen, vom 22.11. bis zum 30.12.2018, stattfinden wird. Neben leckerem Essen und schönen Hütten mit tollem Warenangebot wird es auch ein spannendes, wöchentlich wechselndes Bühnenprogramm, DJs, Kunstausstellungen, Workshops und viele nette Menschen geben!
Dieser Wintermarkt wird in seiner Form einzigartig. Die komplette Fläche wird von einem erfahrenen Künstlerkollektiv durch Dekorationen und Installationen mit einem besonderen Licht- und Flächenkonzept gestaltet!
============================================================================================
http://www.tierheim-bottrop.de/detailseite-news/news/termine-2018.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=7caa0c184126d95c5b724cde3e2b7753

===========================================================================================
http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.deutscher-tierschutzbund-ein-tier-ist-kein-weihnachtsgeschenk.07e9288f-34b1-470d-b094-acd840ad3e38.html
Ein Tier ist kein Weihnachtsgeschenk
In Deutschland warten bis zu 25 Prozent der Tiere in den Heimen zwölf Monate oder länger auf ein neues Herrchen oder Frauchen. Aber auch hier gilt: Möglichst kein Tier in der Weihnachtszeit aufnehmen, denn Trubel und Hektik erschweren dem Neuzugang die Eingewöhnung im neuen Zuhause.

http://www.peta.de/angora#.WhKMy7mGPL8
http://www.vier-pfoten.de/de/de/service/ratgeber/tierfreundliche-weihnachten/
Tierfreundliche Festspeisen
Tiere sind keine Weihnachtsgeschenke
Weihnachtsgeschenke ohne Tierleid

http://vegetarische-weihnachten.de/
Weihnachten – unser großes Fest der Liebe! Auch das Fest unserer Tierliebe?
Viele Millionen Tiere, leidensfähig und schmerzempfindlich wie wir Menschen, werden nach einem kurzen, meist sehr qualvollen Leben getötet, um als festlicher Braten auf unseren Tellern zu enden.
http://vegetarische-weihnachten.de/die-weihnachtsaktion/tierschutz-weihnachten/
Retten Sie unzähligen Tieren das Leben, in dem Sie Ihr Lieblingsrezept einfach vegan probieren. Wer braucht schon Eier, um ein leckeres Essen zuzubereiten. PETA hat dazu eine Seite mit zehn typischen Eier-Mahlzeiten erstellt, ganz ohne Ei. Auch Joghurt, Milch oder Butter kann man ganz einfach durch Soja-Joghurts, Hafer-Drinks oder pflanzliche Margarine ersetzen.
http://albert-schweitzer-stiftung.de/aktuell/weihnachten-2013

=================================================================================
Dringend Patenschaft für Gandenbrotpferd gesucht
(ab 10 € monatlich) !!!
Wir hatten 2 Pferde vor dem Schlachter gerettet, da ihre Besitzerin gestorben ist.
Dringend Patenschaften für die Stute "Jana" gesucht:
Teilpatenschaft monatlich ab 10 Euro, volle Patenschaft monatlich 150 Euro

Die Besitzerin von Elma und Jana ist im Dezember 2008 gestorben. Sie rief vor ihrem Tod bei uns an und bat um Hilfe für ihre beiden Stuten, weil nach ihrem Tod niemand mehr die monatliche Stallmiete bezahlen würde.

Die verstorbene Frau hatte die beiden Stuten vor Jahren vor dem Schlachttod gerettet ->
Elma: geb. 1991, braune Traberstute, ehemaliges Rennpferd
Jana: geb. 1987, fast weiße Schimmelstute, ausgediente Zuchtstute

Die Stuten haben bis jetzt ein sehr schönes und glückliches Leben auf einem Gehöft am Niederrhein verbringen dürfen.
Elma ist inzwischen leider gestorben.

Da die Besitzerin gestorben ist, kann die Unterkunft ohne Patenschaften oder Spenden nicht mehr finanziert werden.

Bitte helfen Sie Jana, damit sie weiterleben darf !!!

Bei Interesse das Ehepaar Franz anrufen: 0203 - 435588

Spendenkonto:
Tiere in Not Duisburg
W. Franz
Commerzbank Duisburg
BLZ: 35040038
Konto-Nr.: 440230100
IBAN: DE77 3504 0038 0440 2301 00
BIC: COBADEFFXXX
=============================================================================================

Infozettel 1. Seite
Infozettel 2. Seite

=============================================================================================

In Zusammenarbeit mit Ernährungswissenschaftlern und Tierärzten entwickeln wir Futtersorten, die Ihrem Liebling das geben, was sein Körper benötigt.

CMS by Webservice-Niederrhein